Oberurseler Legenden

von G√ľnther Kuban, 19.08.2023

Der Schachverein Oberursel ist ein Lebenswerk von Helmut Escher. Gemeinsam mit Ehefrau Ursula baute er in über 50 Jahren einen vielseitigen Klub auf, der überall, sei es bei Einzel- oder den Mannschafts-Meisterschaften, bei der Jugend, den Senioren und aktuell verstärkt auch bei den Damen sehr erfolgreich auftritt. Helmut Escher war in jeder Hinsicht ein Erfolgsmensch. Er war Hessenmeister, Ehemann, Geschäftsmann, Jugendleiter, Vereinsvorsitzender, Schulschachtrainer und Seniorenwart, dies sowohl in Hessen wie auch auf deutscher Ebene. Außer Ehefrau Ursula stand ihm vor allem ein Mann über 40 Jahre lang als kongenialer Partner zur Seite: Thomas Wolffram-Falk. Ihn entdeckte Helmut Escher 1962 beim Schulschachtraining am Gymnasium Oberursel. Nach Beendigung seines Jurastudiums übernahm Thomas Falk 1980 das Amt des Vereinsvorsitzenden, das er ohne Unterbrechung bis heute innehat.

Am 19.8.2017 ist Helmut Escher im Alter von 80 Jahren verstorben. Längst war schon ein Gedenkturnier geplant, das wegen Corona allerdings immer wieder aufgeschoben wurde. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, einen neuen Anlauf für die Durchführung zu nehmen.

Kommentare sind geschlossen.