Maxim Akhmatovski

Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft

von G√ľnther Kuban, 14.04.2023

Das 7. und letzte Qualifikationsturnier wurde in Darmstadt ausgetragen. 413 Teilnehmer spielten vom 14. - 16.04.2023  in 7 Gruppen nach DWZ sortiert. Die ersten 7 jeder Gruppe qualifizieren sich für das Finale. Deshalb heißt die DSAM auch "7 hoch 3". Diesmal waren 6 Spieler des SV Oberursel mit dabei:

Gruppe B :  Stefan Calvi, Maxim Akhmatovski, Dmytro Krychevskiy

Gruppe C :  Prof. Andreas Bernig,

Gruppe D :  Vincent Bernig Le Duigou, Dominik Gerhard

Vincent Bernig Le Duigou und Maxim Akhmatovski belegten mit 4-1 Punkten jeweils den 3. Rang, also einen Qualifikationsplatz. Gratulation! Auch in der Teamwertung wurde Oberursel Dritter. Das Finale findet vom 27. bis 29.7.2023 in Bad Wildungen statt. Dort erhält der jeweilige Sieger seiner Gruppe den Titel „Deutscher Schach-Amateurmeister 2023 der A- (B, C, D, E, F, G) Gruppe”. Vom SV Oberursel sind also Patrick Chandler und Samuel Weber für das Finale der A-Gruppe qualifiziert, nun auch Maxim Akhmatovski für die Gruppe B und Vincent Bernig Le Duigou für die D-Gruppe.

Dieser Eintrag wurde zuletzt am 20.04.2023 geändert.

Kommentare sind geschlossen.