Zu unserem Vereinsabend (freitags ab 18.00 Uhr in der Stadthalle Oberursel) ist jeder herzlich willkommen!

 

Duell der Verfolger ....

von Wolfram Schneider, 19.03.2015 - 22:50

... zwischen der Ersten und Empor Erfurt. Lest den Bericht vom letzten Oberliga-Sonntag.

 

Jugendliga beendet - erfolgreiche Premiere

von Wolfram Schneider, 18.03.2015 - 18:49

Die neu gegründete Jugendliga - eine Initiative des Jugendleiters im Bezirk, Hendrik Raab - ist beendet und sie war gleich ein Erfolg. Lest den Bericht, der kaum vermitteln kann, wie viel Arbeit von Hendrik, Jugendarbeit in den Vereinen und wie viel sonst noch dahinter steckt!

Endstand

RangMannschaft123456MPBP
1 TuS Makkabi Frankfurt ** 2 3 4 3 4 17 - 3 29,0
** 3
2 SV Oberursel 2 2 ** 3 2 3 12 - 8 22,0
** 1 3 2 2
3 Frankfurter TV 1860 1 1 ** 3 3 11 - 9 21,5
½ 3 ** 4 2
4 SK Bad Homburg 1927 0 2 ** 1 3 8 - 12 17,5
1 ** 2 3
5 SV Oberursel 1 1 1 1 3 ** 2 8 - 12 15,0
1 2 0 2 ** 2
6 SC Bad Nauheim 0 1 1 1 ** 4 - 16 13,0
2 2 1 1 **
 

Blitzmeldung

von Wolfram Schneider, 14.03.2015 - 20:06

Das Gymnasium Oberursel wurde in Bad Hersfeld Hessenmeister (WKGr 4, entspricht ca. Klassen 5 und 6). In der Besetzung Oliver Stork, Ioannis Papadopoulos, Sönke Schneider und Jonas Glückmann. Jonas spielt beim SC Steinbach: Alle anderen spielen beim SV Oberursel und sind aus der erfolgreichen Arbeit an den Oberurseler Grundschulen in die Gymnasialzeit erwachsen.

 

2. Thematurnier März

von Wolfram Schneider, 14.03.2015 - 16:13

13.März: Thema: Russisch, Cochranegambit
1.e4 e5 2.Sf3 Sf6 3.Sxe5 d6 4.Sxf7
Referent: Martin Ottmann

Es war spannend und rekordverdächtig!
16 Teilnehmer und 5 Jugendliche, klasse.

Martin Ottmann hat das Figurenopfer (nach nur 4 Zügen! - auch ein Rekord?) in einer gut stuktruierten Einführung vorgestellt. Nach einem Blick in die Theorie war ich erst skeptisch geworden. In vielen Partien wuchs der Bauernvorsprung des Weißen auf 4 oder noch mehr Bauern. Die Variante ist giftig! Mir ging es so, als ich glaubte die Probleme überwunden zu haben, ging es munter weiter mit der weißen Initiative, zB durch die weißen Freibauern.

Überhaupt habe ich selten Momente erlebt, wo das Spielerische im Schach(-spiel) mehr zur Geltung kommt.

Ach noch ein Wort zum Rekort: Nach 1.e4 e5 2. Sf3 f6 3.Sxe5 wird die Figur schon nach 3 Zügen geopfert!

Wertungspunkte
Ottmann           5
Nichols, M         4
Schindelmeiser   3
Thieme             2
Kuban              1

 

Thomas Falk ist Pokalsieger

von Wolfram Schneider, 11.03.2015 - 18:53

Nachdem das Finale des Pokalturniers bestimmt war, geriet es hinter der Aufmerksamkeit für die "schnellen" Turniere Blitz und Schnellschach etwas in Vergessenheit. Um so länger die Verweildauer des Turniers, desto kürzer das Finale das nach wenigen Zügen durch einen Blackout der "black pieces" entschieden wurde.

Thomas Falk - Wolfram Schneider  1-0

Das Pokalturnier wird für dieses Spieljahr erneut ausgeschrieben und in der ersten Jahreshälfte begonnen.

 

Zum News-Archiv